Startpaket für Gründer in Zwickau

Die Jahreskonferenz der Metropolregion Mitteldeutschland stand unter dem Motto “Blackbox Startup fremde Welten entdecken”. Durch die aus der Veranstaltung erhaltenen Impulse und Erkenntnisse wissen wir, dass es mit der Etablierung eines Start Up Centers nicht getan ist. Es ist prinzipiell notwendig die Gründerkultur zu stärken, weil für ein Gründungsklima noch andere Faktoren entscheidend sind. Eine Vielzahl dieser Rahmenbedingungen sind in Zwickau vorhanden, dennoch hat das bisher nicht zu steigenden Unternehmen und Einwohnerzahlen geführt.
Es müssen aus unserer Sicht weitere Anreize diskutiert und dann ergriffen werden, um den Standort Zwickau für Unternehmensgründungen, Weiterführungen oder Umsiedlungen attraktiver zu machen. Es muss Vorteile haben, hier in Zwickau einen Unternehmenssitz aufzubauen.

Die Verwaltung wird bis zur Sitzung des Stadtrates am 28.05.2020 beauftragt, Maßnahmen in einer Beratungsvorlage vorzulegen, die geeignet sind den Standort Zwickau für Unternehmensgründungen noch attraktiver zu machen und das Image unserer Stadt zu fördern. Das Paket soll für Existenzgründer, Unternehmensnachfolger und Umsiedler Anreize bieten und die guten Rahmenbedingungen in Zwickau deutlich machen. Als Basis für mögliche weitere Schritte sollen die Kosten für einen Zeitraum von drei Jahren ermittelt werden. Ebenso sind nutzbare Fördermöglichkeiten und eventuelle Engagements zu erkunden. In die Betrachtung sollen auch Marketingmaßnahmen einbezogen werden.

1 Antwort

  1. 13. Februar 2020

    […] Unser Gründungspaket ist nun auch auf den Weg gebracht. In den Ausschüssen wird darüber beraten. Im Ergebnis soll das Büro für Wirtschaftsförderung ein attraktives Paket schnüren, welches Firmengründer und Umsiedler an den Standort Zwickau lockt. Hier geht’s zum Antrag: Startpaket für Gründer in Zwickau […]