Kategorie: Gefragt und Nachgehakt

Für nur einen Euro?

  Genau, ein Euro am Tag. 365 Euro im Jahr. In Wien kann man das 365 Euro-Ticket erwerben und rund um die Uhr mit Bus und Bahn fahren. In Deutschland sind wir leider noch nicht so weit, aber die Räder drehen sich. Das Rhein-Main Gebiet beispielsweise bewirbt sich als länderübergreifende Modellregion für das 365 Euro-Ticket.…
Weiterlesen

Keine Einsparungen bei Personalkosten

  Wie aus einer Anfragebeantwortung hervorgeht, gibt es keine Einspareffekte im städtischen Haushalt durch unbesetzte Stellen.

Richtungswechsel auf der Windbergstraße?

  Der untere Teil der Windbergstraße ist eine Einbahnstraße – doch so mancher Bürger fragt sich seit Jahren, ob das in dieser Richtung überhaupt Sinn macht. Im jüngsten Bau- und Verwaltungsausschuss gab Stadtrat Christopher Kühn diesen Anstoß an die Verwaltung weiter:

Pauluskindergarten unter der Lupe

  Im März 2020 soll die Teilsanierung des Pauluskindergartens beginnen und während der Arbeiten weiterbetrieben werden. Zu Recht macht man sich bei diesem DDR-Bau Sorgen um eventuell verwendete Asbestbaustoffe, die freigesetzt werden könnten. Stadtrat Christopher Kühn wollte dies und weitere Bedenken im vergangenen Bauausschuss geklärt wissen und stellte folgende Anfrage:

Was wird aus unseren Straßen?

  …das fragt sich so mancher Zwickauer Bürger! Die Fraktion Bürger für Zwickau richtete diese und weitere Fragen an die Verwaltung. Lesen Sie die Antworten im folgenen Dokument:

Was ist noch offen im Bürgerhaushalt 2019?

  Ein Lob an die Verwaltung. Tristan Drechsel erfragte den Abarbeitungsstand des Bürgerhaushaltes 2019. Anbei die abgeschlossenen und offenen Maßnahmen:  

Neuer Fahrbahnbelag vor der Nicolaischule

  Die Pflasterung vor der Nicolaischule auf der Katharinenstraße ist im Spurbereich eingesunken. Auf Anfrage von Stadtrat Tristan Drechsel, über die Gründe und mögliche Behebung des Schadens, plant das Bauamt nun die mittelfristige Erneuerung des Fahrbahnbelages.

Zebrastreifen vor Windbergschule?

  Elterntaxis gehören auch in Zwickau zum frühmorgendlichen Stadtbild. Wer sein Kind zur Schule fährt oder lieber selbständig laufen lässt, sei jeder Familie selbst überlassen. Darüber wollen wir nicht urteilen. Wir wünschen uns aber Sicherheit – vor allem in unmittelbarer Nähe zu den Schulgebäuden. Stadträtin Grit Fischer hakte im Fall der Windbergschule genauer nach und…
Weiterlesen

Babyklappe erst im Frühjahr 2020

  Caroline Müller-Karl, unsere beratende Bürgerin im Kultur- , Sozial- , Sport- und Bildungsausschuss, hat das Thema erneut auf den Tisch gebracht. Mitte Juni 2019 sollte im HBK eine Babyklappe in Betrieb genommen werden. Leider ist bisher nichts geschehen und das hat laut Verwaltung folgenden Grund: Da die Umbaumaßnahmen in der Zentralen Notaufnahme noch nicht…
Weiterlesen

E-Scooter rollen an Zwickau vorbei

  Auf unsere Anfrage im Finanzausschuss, ob sich Verleiher von E-Scootern für Zwickau interessieren, gab es eine ernüchternde Antwort. Nein. Wir finden es schade und bleiben dennoch dran!