Warten, aber bequem bitte!

 

Stadtrat Tristan Drechsel würde das Ankommen und Warten am Bahnhofsvorplatz für die Gäste angenehm gestalten und einen Unterstand auch für Gäste Richtung Stadt errichten. Bisher nutzen Passagiere in alle Richtungen einen Unterstand, was oft nicht ausreichend ist. Bei Regen und am Abend ist es irreführend, da die gegenüberliegende Haltestelle nicht gut wahrgenommen wird.

Kathrin Köhler antwortet, dass solche Maßnahmen im Vertrag mit den Werbenutzern nicht inbegriffen seien, das Tiefbauamt solle aber prüfen, ob es möglich sei dort nachzurüsten.

Loader Wird geladen...
EAD-Logo Es dauert zu lange?

Neu laden Dokument neu laden
| Öffnen In neuem Tab öffnen

Download