Fundtiervertrag mit Röhrsdorfer Tierheim – Einwandfreie Zusammenarbeit!


“Die Stadtverwaltung Zwickau schätzt die Zusammenarbeit mit dem Tierschutzverein Tierfreunde helfen Tieren in Not e. V. als Betreiber des Tierheims Chemnitz-Röhrsdorf als einwandfrei ein. Die Erwartungen hinsichtlich der Qualität und der günstigeren Kosten bei der Fund- und Verwahrtierbeauftragung sowie der Kastration herrenloser Katzen konnten erfüllt werden.”

Die Stadt Zwickau hat nach erfolgter Ausschreibung einen Vertrag zur Verwahrung von Fundtieren für den Zeitraum von 2019 bis Ende 2021 an das Tierheim in Röhrsdorf vergeben. Stadträtin Constance Arndt wandte sich diesbezüglich mit vielen Fragen an Oberbürgermeisterin Pia Findeiß und erhielt folgende Antworten:

“Sehr geehrte Frau Arndt,

Ihre Fragen zum Fund- und Verwahrtiervertrag mit dem Tierheim Chemnitz-Röhrsdorf beantworte ich wie folgt:

1. Wie viele Fund- und Verwahrtiere, aufgegliedert nach Hunden, Katzen und Kleintiere wurden im KJ 2019 durch das Tierheim (TH) Röhrsdorf aufgenommen?
Fundtiere 01.01.2019-31.12.2019

ArtAufnahme ins TH Rückgabe an BesitzerØ Verweildauer
Hunde312421 Tage
Katzen991150 Tage
Kleintiere20245 Tage
Exoten*4062 Tage

*2 Schildkröten und 2 Kornnattern

Verwahrtiere 01.01.2019-31.12.2019

ArtAufnahme ins THRückgabe an Besitzerdurchschnittliche VerweildauerÜbernahme in TH-Bestand
Hunde181519 Tage3
Katzen23734 Tage16
Kleintiere9153 Tage8

2. Wie viele Reptilien wurden gefunden und verwahrt?
Siehe Tabelle unter 1.

3. Welche Reptilien wurden aufgenommen?
Siehe Erklärung zur Tabelle unter 1.

4. Welche Verwahrleistung, aufgegliedert nach Hunden, Katzen und Kleintieren, in Tagen hat das Tierheim im KJ 2019 für die Stadt Zwickau erbracht (Kosten pro Tag/ Fundtier bzw. Verwahrtier)?
Die Leistungen des Tierheims für die Stadt Zwickau ergeben sich aus den beiden obigen Tabellen. Weitere Angaben können wegen der Wahrung der Geschäftsgeheimnisse des Tierheimbetreibers nicht gemacht werden.

5. Wie viele Fundtiere konnten an ihre Eigentümer, gegliedert nach Hunden, Katzen und Kleintieren, zurückgegeben werden?
Siehe Tabelle unter 1.

6. Wie viele freilebende, herrenlose Katzen aus dem Bereich der Stadt Zwickau wurden im KJ 2019 durch das Tierheim in Röhrsdorf kastriert?
Vom 01.04.2019-31.12.2019 wurden 13 herrenlose Katzen kastriert. Im Zeitraum vom 01.01.2019-31.03.2019 waren keine Kastrationsleistungen vertraglich vereinbart.

7. Wie hoch waren die Kosten für die Fund- und Verwahrtierverwahrung der Stadt Zwickau im KJ 2019? Gegliedert nach Fund- und Verwahrtier, separate Abrechnung des 1. Quartals!
Die Kosten für die Fund- und Verwahrtierverwahrung und die Kastration herrenloser Katzen hat sich im Haushaltsjahr 2019 innerhalb des Haushaltsansatzes bewegt. Eine weitere Aufgliederung erfolgt nicht.

8. Wie bewertet die Stadt Zwickau nach einem Jahr die Zusammenarbeit mit dem Tierheim Röhrsdorf?
Die Stadtverwaltung Zwickau schätzt die Zusammenarbeit mit dem Tierschutzverein Tierfreunde helfen Tieren in Not e. V. als Betreiber des Tierheims Chemnitz-Röhrsdorf als einwandfrei ein.

9. Konnten die Erwartungen, hinsichtlich der Qualität und der günstigeren Kosten erfüllt werden?
Die Erwartungen hinsichtlich der Qualität und der günstigeren Kosten bei der Fund- und Verwahrtierbeauftragung sowie der Kastration herrenloser Katzen konnten erfüllt werden.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Pia Findeiß”