Pack` die Badehose ein! Oder doch nicht?


Da es absehbar ist, dass die Corona-bedingten Einschränkungen noch länger andauern werden, möchte Stadträtin und Oberbürgermeisterkandidatin Constance Arndt wissen, ob für die Sportanlagen, insbesondere für die Bäder während der Sommerzeit, ein Hygienekonzept erarbeitet wird, was die Nutzung der Sportplätze, wie das Westsachsenstadion, oder die Freibäder der Stadt möglich macht.
Ist man dazu im Austausch mit den jeweiligen Betreibern des Crossener Bades und des 04-Bades? Gerade die Bäder werden im Sommer für viele Menschen die Möglichkeit sein, den nicht stattfindenden Urlaub zu ersetzen. Daher muss es Aussichten geben, unter welchen Umständen die Nutzung möglich sein kann!