Parksituation Paulus-Kindergarten


Stadtrat Christopher Kühn wurde von Eltern auf die schwierige Parkplatzsituation vor dem Paulus-Kindergarten aufmerksam gemacht. Aktuell gibt es nur begrenzte Parkplätze vor der KITA, die meist auch noch von Anwohnern genutzt werden. Dadurch wird das Bringen und Holen der Kinder erschwert.
Er hofft, dass die Stadt prüft, ob man die Parkplätze als Kurzzeitparkplätze für den Zeitraum Montag bis Freitag für max. eine Stunde kennzeichnen kann.

UPDATE 13.07.2020:
Aus der Anfragebeantwortung geht hervor, das die Einrichtung von Kurzzeitparkplätzen vor dem Paulus-Kindergarten bereits geprüft wurde. Im Ergebnis eines Vororttermins mit der Leiterin der Einrichtung, der Straßenverkehrsbehörde und dem Stadtordnungsdienst Anfang Juni wurde die Einrichtung von vier Kurzzeitparkplätzen für eine halbe Stunde von Montag bis Freitag 6 – 17 Uhr vereinbart.
Die entsprechende verkehrsrechtliche Anordnung wurde am 11.06.2020 erlassen und in Kürze durch das Tiefbauamt umgesetzt.

Damit ist bereits über ein Monat ohne Umsetzung ins Land gezogen! Christopher Kühn wird die weitere Entwicklung im Blick behalten.